Institut für Gesundheitsförderung

          Fussreflexzonen Massage

                    Institut für Gesundheitsförderung - Christa Hagger - christa-hagger@bluewin.ch, Tel. 071 433 21 17, 9205 Waldkirch SG

Was bewirkt die Fussreflexzonen

beruhigt und entspannt hilft bei Rückenschmerzen hilft bei Kopfschmerzen/Migräne verbessert die Schlafqualität verbessert die Blutzirkulation stabilisiert das vegetative Nervensystem stärkt das Immunsystem Gesundheitsvorsorge

Wann wird die Fussreflexzonen

Arthritis Asthma Verdauungsbeschwerden Menstruationsbeschwerden hoher Blutdruck Schlaflosigkeit schwaches Immunsystem

Was ist Fussreflexzonen Massage?

“Schon bei den alten Ägyptern gab es Wandbilder, welche die Arbeit an den Füssen darstellten.” 10 Energiezonen durchlaufen unseren Körper von Kopf bis Fuss. Auf jeder Körperseite sind fünf Energiezonen vorhanden. An einer oder mehrerer dieser Zonen liegen die Organe und Körperteile. Jede Zone stellt ein Kanal für das sogenannte Chi/Qi dar. Chi stammt aus der orientalischen Medizin und bedeutet “Lebensenergie”. Durch die Fussreflexzonen Massage übt der Therapeut mit Finger und Daumen einen Druck auf diese Zonen am Fuss aus, was wiederum die entsprechende Zone im ganzen Körper beeinflusst. Der Therapeut stimuliert damit über 1’000 Nervenenden während einer Fussreflexzonenmassage. Blockaden in den einzelnen Organen zeigen sich oftmals in den Füssen.            “Der Körper widerspiegelt sich in den Füssen des Menschen”

Massage angewendet?

Massage?

Definition gemäss EMR