Institut für Gesundheitsförderung

        HOT-STONE Massage

                    Institut für Gesundheitsförderung - Christa Hagger - christa-hagger@bluewin.ch, Tel. 071 433 21 17, 9205 Waldkirch SG

Blutzirkulation wird angeregt zur Entschlackung Muskulatur entspannt & gelockert Lymphfluss wird positiv beeinflusst Reduktion/Behebung von Gelenkproblemen Rückenschmerzen werden gelindert Rheumaschmerzen werden gelindert Kopfschmerzen werden bekämpft Menstruationsbeschwerden werden verringert Verdauungsstörungen verbessert Immunsystem wird gestärkt Stressabbau
Diese Massageform existiert bereits seit langem. In der Schweiz wurde sie durch Hildegard von Bingen bekannt. Die Hot-Stone-Massage (Warmsteinmassage) ist eine Massageform, welche mit heissen Vulkansteinen (Basalt) durchgeführt wird. Die im Wasserbad erwärmten Steine werden einerseits auf den Körper gelegt andererseits wird mit weiteren Steinen aktiv massiert und gearbeitet.    

Was bewirkt die Hot Stone Massage?

Durch die entspannende Wärme der Steine wird die Durchblutung stimuliert und dadurch der Stoffwechselprozess im Gewebe gesteigert. Das Meridiansystem wird in Fluss gebracht und die Chakren (Hauptenergiezentren des Menschen) werden stimuliert. Diese Anwendung ist ideal, um Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen.

Chakra bedeutet “RAD” - Jeder Mensch besitzt sein eigenes,

individuelles Energiesystem mit 7 Chakras.