Institut für Gesundheitsförderung

                    Institut für Gesundheitsförderung - Christa Hagger - christa-hagger@bluewin.ch, Tel. 071 433 21 17, 9205 Waldkirch SG

Kräuterstempel Massage

Die Kräuterstempel-Massage stammt aus dem ostasiatischen Raum. Diese besondere Massagetechnik verbindet Massage, Wärme, duftende Öle und eine wohltuende Tiefen- wirkung in einem.  Die Stempel werden vor der Behandlung in erwärmtem Öl erhitzt. Durch diesen Vorgang lösen sich die ätherischen Öle aus den Kräutern und reichern das warme Öl damit an. Durch sanfte Massagegriffe, können die Inhaltsstoffe der Kräuterstempel tief in das Gewebe eindringen und dort ihre Wirkung entfalten.

Die Behandlung

Die Wirkung

Durch das Eindringen in das Gewebe entsteht eine erhöhte Durchblutung, ebenso werden die Entgiftung und die Entschlackung angeregt. Die Funktion der inneren Organe wird über die Reflexzonen angeregt. Weitere positive Auswirkungen - Repair-Mechanismus der Haut (Neubildung   der Hautzellen) - Feuchtigkeitsdepot der Haut werden aufgefüllt - hilfreich bei rheumatischen Beschwerden, Muskel-   schmerzen, Verspannungen, Erschöpfungs-   zuständen und Verschlackungen
Geniessen Sie dann die tiefe Entspannung und Entkrampfung des Nervensystems dieser Massage- technik. Nach ca. 1-2 Tage nach der Behandlung setzt ein Entgiftungs- und Entschlackungsprozess des gesamten Organismus ein.